Sommertörn und Kurzurlaub in Norwegen

Sie sind hier: Startseite » Reisen » Kreuzfahrten

mps Mittwoch, 21. Oktober 2020 von mps

Unsere nächste Kreuzfahrt

Nach Norwegen mit der MS-Artania

Wir unternehmen mal einen neuen Versuch und haben eine Kreuzfahrt im Juli 2021 mit der MS-Artania gebucht. Es soll zum Sommertörn und Kurzurlaub in Norwegen vom 10.07.2021 bis zum 17.07.2021 gehen. Mal sehen ob bis dahin ein Impfstoff gegen Corona die Reise überhaupt möglich macht.

ART276 | 7 Tage | 10.07.2021 - 17.07.2021

Bremerhaven - Vik - Flåm - Geiranger - Bergen - Eidfjord - Rosendal - Mandal - Bremerhaven

Geplanter Routenverlauf mit der MS-Artania

  • 09.07.2021 Anreise nach Bremerhaven

    Wir reisen bereits einen Tag vor Beginn unserer Kreuzfahrt mit dem PKW an. Übernachtet wird im Atlantic Hotel am Flötenkiel. Hier parken wir für die Zeit der Reise unseren PKW und werden vom Hotel zum Schiff gebracht und wieder abgeholt.

  • 10.07.2021 Bremerhaven - Einschiffung

    Einschiffung im Columbus Cruise Center in Bremerhaven von ca. 15 Uhr bis 17 Uhr. Abfahrt ist um 18 Uhr geplant. Unsere Kabine ist die 5379 auf dem Orion Deck.

  • 11.07.2021 Urlaub auf See

    Heute ist ein See Tag. Jetzt können wir die MS Artania von Phönix-Reisen mal unter die Lupe nehmen.

  • 12.07.2021 Kreuzen in den Fjorden

    Kreuzen im Sogne- & Aurlandsfjord.

    - Geplanter Ausflug: Flåm Bahn

  • 13.07.2021 Geirangerfjord

    Kreuzen im Stor-, Sunnylvs- & Geirangerfjord

  • 14.07.2021 Kreuzen in der Schärenlandschaft

    12:00 - 22:00 Uhr Bergen

  • 15.07.2021 Kreuzen im Eid- & Hardangerfjord

    17:00 - 20:00 Rosendal

  • 16.07.2021 Mandal

    08:00-12:00 Spaziergänge

  • 17.07.2021 Bremerhaven

    09:00-12:00 Bremerhaven - Ausschiffung und anschließend Heimreise mit dem PKW.

Phönix-Reisen

1973 gründete Johannes Zurnieden die Firma – Phoenix Reisen. Bis heute ist Phoenix Reisen im Familienbesitz.

1974 begann man mit Kurzflugreisen nach Prag, Budapest und Istanbul. Später kamen Flugreisen nach Mallorca, Gran Canaria, Santo Domingo, Mexiko und in die USA hinzu.

1988 stellte sich das in Bonn ansässige Unternehmen einer neuen Herausforderung. Phoenix Reisen charterte langfristig die TS Maxim Gorki, die ehemalige Hamburg und Grande Dame der Meere. So begann die Welt der Kreuzfahrten.

Alles begann mit der TS Maxim Gorki und entwickelte sich zur Erfolgsgeschichte, die bis heute andauert. Heute fahren MS Amadea (das heutige „ZDF Traumschiff“), MS Artania, MS Albatros und MS Deutschland sowie ab 2019 MS Amera unter Phoenix-Flagge.

Im Sommer werden beliebte Ziele in Europa angelaufen. Im Winter begibt sich die Flotte Richtung Süden oder auf Weltreise. Hier findet Jeder mit entsprechendem Geldbeutel das richtige Angebot.

2019 feierte Phönix-Reisen 30 Jahre Kreuzfahrt Jubiläum.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.