Bodensee Tour 2019

Sie sind hier: Startseite » Reisen » Camping

Bodensee Tour 2019

mps Dienstag, 15. Oktober 2019 von mps

Aufbruch zum Bodensee

Der Bodensee ist immer eine Reise wert

Auch dieses Jahr wollten wir wieder zum Bodensee um unsere Besichtigung der Umgebung fortzusetzen. Diesmal sollte unsere Besichtigungstour Richtung Osten gehen also in den Allgäu. Auf unserer Liste standen, unter Anderen Zielen, Oberstdorf, Kempten und der Eistobel.

21.09.2019 Aufbruch zum Bodensee

Abfahrt gegen 9 Uhr Richtung Lindau. Der erste Stau auf der A6 kurz vor dem Kreuz Walldorf/Wiesloch. Dann weiter auf der A8 Richtung Geißlingen ebenfalls Stau. Gegen 17 Uhr sind wir dann auf dem Campingplatz in Lindau angekommen.

Zufahrt zum Campingpark Lindau

Zufahrt zum Campingpark Lindau

Am Abend waren wir mal in einem anderen Restaurant in der Nähe zum Campingplatz essen. Ein sehr gutes Restaurant. Salate und Schnitzel von bester Quallität und vor Allem regional.

Unser Stellplatz

Unser Stellplatz

22.-24.09.2019 Lindau

Zum alten Rathaus

Zum alten Rathaus

Heute ging es nach dem Frühstück erst mal über die Grenze nach Österreich zum Tanken. Nach der Rückkehr zum Campingplatz sind wir zum Mittagessen mit dem Rad nach Lindau gefahren. Wir waren im Restaurant im alten Rathaus essen. Sehr lecker.

Wir sind dann noch etwas in Lindau spazieren gegangen und anschließend zurück zum Campingplatz gefahren. Zum Nachmittagskaffee gab es den leckeren Kuchen aus dem Supermarkt vom Platz.

Am nächsten Tag hatten wir viel Regen. Deshalb fuhren wir zu einem Outletcenter in Radolfzell. Unterwegs machten wir noch mal halt in Kressbronn bei einem Campingladen. Hier haben wir einen neuen Campinkocher gekauft. Der war um fast 50% runtergesetzt.

Seemaxx in Radolfzell

25.09.2019 Kempten

Nach dem Frühstück machten wir uns auf Richtung Kempten im Allgäu. Eine schöne Strecke mitten durch den Allgäu. Im Kaufhof, am Rande der Altstadt, haben wir geparkt.

Auf der Fahrt nach Kempten hatte es fast nur geregnet. Erst als wir den Kaufhof verlassen haben, kam die Sonne langsam zum Vorschein. In der Altstadt war wenig los. Somit konnte man in aller Ruhe bummeln und man bekam im Kaffee auch noch einen Platz im freien. Auf dem Rückweg waren wir noch etwas zum Abendessen einkaufen.

26. - 27.09.2019 Lindau

Heute hat es fast den ganzen Tag bis zum späten Nachmittag geregnet. Wir sind dann am Mittag in einem Hofladen in Lindau gefahren. Die haben da sehr viele regionale BIO Produkte. Am Abend sind wir dann noch mal in den Lindaupark, einem kleinen Einkaufszentrum, gefahren. Auf dem Rückweg zum Campingplatz haben wir noch einen kurzen Stopp an einen Sonderpostenmarkt, kurz vor unserem Campingplatz, gemacht.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück, ging es mit dem Rad nach Lindau. Frau hatte einen Termin beim Frisör. Anschließend sind wir kurz einen Kaffee trinken gegangen und haben noch etwas beim Metzger (sehr zu empfehlen) fürs Abendessen eingekauft. Heute war es wieder recht sonnig und bis 20° warm. Am Nachmittag sind wir mit dem Rag noch kurz Richtung Lochau gefahren. Eine wirklich schöne Strecke immer entlang des Sees.

Mit dem Rad entlang dem Bodensee Richtung Lochau

28.09.2019 Oberstdorf

Heute haben wir eine Tour nach Oberstdorf gemacht. Das Wetter war sehr durchwachsen und immer wieder etwas Regen. Dazu war es auch noch recht frisch. Als wir in Oberstdorf angekommen sind hatte zumindest der Regen wieder aufgehört.

29.09.2019 Eistobel

Heute hatten wir wieder das schönste Sommerwetter. Nach dem Frühstück sind wir zum Eistobel gefahren eine tiefe Klamm im Allgäu. Muß man mal gesehen haben. Ein wirkliches Naturschauspiel.

02.10.2019 Heimreise

Heute ist Abreisetag. Wir haben noch mal auf einem Campingplatz am Breitenauer See übernachtet. Sehr schön gelegener und angelegter Campingplatz an einem See. Fast alle Plätze haben Wasser und Abwasseranschluss. Leider ist der Campingplatz sehr weit vom Schuss. Man benötigt ein Auto um hier weg zu kommen. Mit dem Rad ist es viel zu steil. Zum Übernachten geht der Platz aber in Ordnung. Am Eingang gient es ein leckeres griechisches Restaurant sowie einen kleinen Kiosk wo man Brötchen bestellen kann. Nachts ist es hier sehr ruhig. Morgen geht es dann wieder nach Hause.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.